Wer ist Ihr potenzieller Unterstützer?

Das Unternehmen Messerschmidt Training wurde 2016 von Dr. Detlef Messerschmidt gegründet. Es ist auf die Aus- und Weiterbildung sowie Zertifizierung von (firmeninternen) Fachtrainern spezialisiert. Es berät Unternehmen bei der Auswahl und (Weiter-)Qualifizierung seiner Trainer und Wissensvermittler. Außerdem unterstützt es sie hierbei – unter anderem durch entsprechende Trainer-Ausbildungen und Train-the-trainer-Seminare.

Beratung und Training ist ein „people business“

Sowohl für das Beraten von Unternehmen, als auch das Ausbilden und Weiterbilden firmeninterner (Fach-)Trainer gilt: Dies ist eine persönliche Dienstleistung, bei der zwei oder mehr Menschen gemeinsam versuchen, bestimmte Ziele zu erreichen – also ein „people business“.

Das heißt: Damit die Ziele erreicht werden, müssen die Personen, die zum Beispiel die Trainer-the-trainer-Maßnahmen durchführen, nicht nur über die erforderliche Fachkompetenz verfügen. Auch die „Chemie“ zwischen den Beteiligten muss stimmen. Sonst werden – gerade wenn es um Einstellungs- und Verhaltensänderungen geht – die Ziele oft nicht erreicht.

Auch die Chemie muss „stimmen“

Deshalb stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten die Personen, mit denen Sie vermutlich Kontakt haben,  wenn Sie mit Messerschmidt Training kooperieren, kurz vor (Team). Außerdem nennen wir Ihnen die Namen einiger Unternehmen die Messerschmidt Training bereits vertrauten und auf seine Kompetenz in Sachen Traineraus- und -weiterbildung bauten (Referenzen). Weitere nennen wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Zudem haben wir für Sie einige Artikel ins Netz gestellt, die Dr. Detlef Messerschmidt  zu den Themenkomplexen

  • Lernen im digitalen Zeitalter,
  • Personalentwicklung und Wissensmanagement in Unternehmen und
  • Trainerauswahl, -qualifizierung, -zertifizierung und -einsatz

für Fachzeitschriften und Online-Medien schrieb (Veröffentlichungen).

Und „last but not least“ nennen wir Ihnen 14 Gründe, warum Sie Messerschmidt Training – aus unserer Warte – als Unterstützer und Wegbegleiter in Betracht ziehen und kontaktieren sollten.